• Vancouver, BC, 19. August 2020 – ESE Entertainment Inc. (TSXV: ESE) (das Unternehmen, ESE Entertainment oder ESE), ein in Europa ansässiges Technologieunternehmen mit internationaler Präsenz und wertvollen Assets im Spielesektor, vor allem im E-Sport, ist mit seinen Aktien am 17. August 2020 unter dem Börsensymbol ESE in den Handel an der TSX Venture Exchange (TSXV) gestartet.

    Um unseren neuen und bestehenden Investoren einen besseren Einblick in unseren Betrieb und unsere Ziele für die Zukunft zu bieten, informiert ESE-CEO Konrad Wasiela über die aktuelle Unternehmenssituation.

    Beschreibung des Unternehmens

    ESE Entertainment ist ein Anbieter von digitalen und physischen Infrastruktureinrichtungen sowie Übertragungsdiensten, der auch für die globale Verbreitung von Inhalten aus dem Gaming- und E-Sport-Sektor sorgt. Das Unternehmen hat die Absicht, die fragmentierte Gamingbranche zu vereinen und versteht sich in diesem Zusammenhang als Brückenbauer nach Europa und in den Rest der Welt. Das Unternehmen ist in der Wertschöpfungskette der Gaming- und Medienproduktionsbranche tätig und mit der Aufbereitung, Herstellung und Bereitstellung von Medieninhalten befasst. Zu den Einnahmequellen des Unternehmens zählen Medienrechte, Sponsoring und Werbung, Veranstaltungen und Merchandising, sowie Einnahmen aus Wettkämpfen.

    Das Unternehmen bemüht sich intensiv um den Aufbau von Partnerschaften, um in verschiedensten Bereichen Wertschöpfung zu generieren und gezielt zu wachsen. Zu den aktuellen Partnern zählen unter anderem Cyfrowy Polsat S.A. (Polsat), Polens größter Medien- und Telekommunikationskonzern, Action S.A., ein führendes europäisches Vertriebsunternehmen mit Spezialisierung auf Informationstechnologien und Brief.pl, eine renommierte europäische Medienfirma.

    E-Sport-Profiteams

    ESE Entertainment hat über ESE und über das ESE-lizenzierte Franchiseunternehmen K1CK professionelle E-Sportteams in zahlreichen hochklassigen Spielen unter Vertrag (u.a. League of Legends, Apex Legends, FIFA 20, Rocket League). Derzeit sind für das Unternehmen vier aktive Teams mit professionellen Spielern aus dem E-Sport im Einsatz, die von erfahrenen Trainern gecoacht werden, um in der Weltrangliste neben anderen internationalen Teams wie Vodafone Giants, FC Schalke 04 Esports, Movistar Riders Esports, Fnatic etc. zu bestehen und im Rahmen von Wettkämpfen Preise zu gewinnen.

    Das Unternehmen stellt in Zusammenarbeit mit Kinguin, einem globalen digitalen Alternativ-Marktplatz für Spiele, eine moderne Trainingsanlage zur Verfügung, die über Räume und Schlafbereiche für Spieler, Teams und Coaches sowie weitere Anlagen wie einen Gewichtsraum und mehrere Gaming- und Übertragungsräume verfügt.

    Nationale E-Sport-Universitätsliga

    ESE Entertainment bereitet sich derzeit auf den Aufbau einer nationalen E-Sport-Universitätsliga in Europa vor. Dazu gehört auch eine digitale Infrastruktur, die es den Studenten ermöglicht, als Vertreter ihrer Schule oder Universität auf nationaler Ebene im E-Sport zu konkurrieren. Dieses Projekt wird voraussichtlich von AZS Warszawa, der größten Union von Universitätsstudenten in Polen, unterstützt.

    Das Geschäftsmodell wird derzeit von nordamerikanischen Unternehmen wie der Firma Play Versus Inc. validiert, die für ihre E-Sport-Highschool-Liga bereits mehr als 96 Millionen US-Dollar zusammengetragen hat. ESE hat die Absicht, sich als führender Betreiber für akademische E-Sport-Ligen in der Region zu positionieren.

    Digitale Veranstaltungen

    ESE Entertainment verfügt sowohl über digitale als auch physische Infrastruktureinrichtungen, um Veranstaltungen, Wettkämpfe, Turniere, Ligen und vieles mehr für den Spielesektor zu organisieren. Rocketmania ist zum Beispiel ein führender Liga-Wettbewerb, der auf dem Spiel Rocket League basiert (gehört Psyonix und Epic Games). Dieser Event wird vom Unternehmen in Europa organisiert und es werden dazu die besten Teams aus Polen, Ungarn, der Tschechischen Republik und der Slowakei eingeladen.

    Das Unternehmen verfügt auch über einschlägige Geschäftsbeziehungen, um E-Sport-Events in den modernsten Arenen Europas zu veranstalten.

    Das Unternehmen hat sich für das Land Polen die exklusiven Digital-Media-Rechte für die Rocket League Championship-Serie RLCS gesichert.

    Für zukünftige Veranstaltungen werden Sponsoren gesucht; sie gelten als zusätzliche Einnahmequellen. Zu den früheren Sponsoren zählen Marktgrößen wie Redbull und Corsair Components.

    Bei den Veranstaltungen wird ein Erlös aus dem Ticketverkauf an Kunden, die entweder digital oder persönlich an den Veranstaltungen teilnehmen, generiert. Der Kartenverkauf wird über den Geschäftspartner eBilet organisiert bzw. abgewickelt. eBilet hat sich im Online-Kartenverkauf in der Kultur- und Unterhaltungsszene in Europa bereits einen Namen gemacht.

    Übertragung von E-Sport-Veranstaltungen

    ESE bietet den Zuschauern und Fans die Möglichkeit, Inhalte zu streamen, die vom Unternehmen und anderen Eventorganisatoren über zahlreiche Medien-Outlets verbreitet werden. Damit dies möglich ist, muss eine Übertragungslizenz beantragt werden, die vom jeweiligen Spielehersteller (z.B. Riot Games, Activision Blizzard, EA etc.) erworben werden kann. Die Wettkämpfe werden über Medien-Outlets von Drittunternehmen wie Twitch und Youtube übertragen. Die Einnahmen werden dabei von Sponsoren und/oder Fans und Zuschauern generiert, die entweder einmalig Karten lösen oder ein Abo gebucht haben.

    Das Unternehmen wird auch weiterhin Veranstaltungen und spielebezogene Inhalte darbieten, die über das TV-Netz der Polsat Group ausgestrahlt werden. Die Polsat Group ist Inhaber und Betreiber des größten TV-Kanalnetzes in Polen.

    Media Publishing im E-Sport

    Das Unternehmen unterhält im Hinblick auf sein in Entwicklung befindliches Media-Publishing-Geschäft aktuell Geschäftsprojekte mit namhaften europäischen Firmen wie Brief.pl. Im Rahmen der Geschäftsbeziehung mit Brief.pl ist ESE zum Beispiel zurzeit mit dem Aufbau und der Verwaltung eines dedizierten Medienkanals für Spiele für europäische Fans und Leser, die häufig Medieninhalte aus der E-Sport-Branche konsumieren, befasst.

    Markenbotschafter

    ESE Entertainment sponsert im Rahmen seiner Umsatzgenerierungsstrategie Einzelpersonen, die in den sozialen Medien mit starken Fangemeinden punkten und lanciert zusätzlich Marketinginitiativen. Das Unternehmen hat derzeit gesponserte Einzelpersonen unter Vertrag und baut seine Klientel von Influencern, Stars und Profisportlern weiter aus.

    Umsätze über Merchandising

    ESE Entertainment und sein lizenziertes K1CK-Team sind Anbieter von Werbeartikeln, die über die eigenen Online-Handelskanäle in die ganz Welt vertrieben werden. ESE plant, sein Online-Handelsgeschäft massiv auszubauen, um sein Umsatzwachstum weiter anzukurbeln.

    Ziele für die Zukunft

    – Das Unternehmen wird weiterhin die im Wandel begriffene internationale Gaming-Landschaft sondieren und sich hier vor allem auf Europa und Asien konzentrieren.
    – Außerdem wird das Unternehmen neue Technologien und Infrastruktureinrichtungen evaluieren, die im Geschäftsbetrieb des Unternehmens Anwendung finden könnten, und die Übernahme weiterer Projekte prüfen.
    – Das Unternehmen bemüht sich aktiv um solide Partnerschaften, wenn es darum geht, das Angebot an Werbeartikeln zu optimieren, die Medien-Outlets zu erweitern, weitere Sportligen ins Boot zu holen und Profiteam-Organisationen zu übernehmen.
    – Das Unternehmen ist aktiv auf der Suche, um sich weitere Medienrechte zu sichern.

    Über ESE Entertainment Inc.

    ESE Entertainment ist ein in Europa ansässiges Unterhaltungs- und Technologieunternehmen, das sich auf den Spielesektor, und hier vor allem auf den E-Sport, spezialisiert hat. ESE kann mit zahlreichen Assets und erstklassigen Betreibern in der Gaming- und E-Sport-Branche aufwarten. Zu seinen Stärken zählen unter anderem physische Infrastruktureinrichtungen Übertragungsdienste, die globale Verbreitung von Inhalten zu den Themen Gaming und E-Sport, Werbung, Sponsoring sowie ein wachstumsstarkes E-Sport-Franchising-Modell. ESE sieht seine zentrale Aufgabe als Brückenbauer zwischen Europa, Asien und Nordamerika.

    Webseite: www.ese.gg

    ESE ENTERTAINMENT INC.:

    Kontaktadresse des Unternehmens

    Konrad Wasiela, CEO
    investors@ese.gg
    Tel: +1 (778) 238 4988

    Die TSXV übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorglicher Hinweis

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze (zusammen als zukunftsgerichtete Aussagen bezeichnet). Die Verwendung des Wortes wird sowie ähnlicher Ausdrücke soll auf zukunftsgerichtete Aussagen hinweisen. Diese Aussagen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen angenommenen Ereignissen oder Ergebnissen abweichen. Man sollte sich auf solche zukunftsgerichteten Aussagen nicht vorbehaltslos verlassen. Die tatsächlichen Ergebnisse könnten aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken und Unsicherheiten sowie anderer Faktoren von den hier veröffentlichten Informationen abweichen. Das Unternehmen geht davon aus, dass die Erwartungen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen enthalten sind, auf vernünftigen Annahmen beruhen; es kann allerdings keine Gewähr übernommen werden, dass sich diese Erwartungen auch als richtig erweisen. Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ESE Entertainment Inc.
    Konrad Wasiela
    #1000, 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : investors@ese.gg

    Pressekontakt:

    ESE Entertainment Inc.
    Konrad Wasiela
    #1000, 409 Granville Street
    V6C 1T2 Vancouver, BC

    email : investors@ese.gg


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    CEO von ESE Entertainment Inc. informiert über Neuigkeiten aus dem Geschäftsbetrieb als neu an der Börse gelistetes Unternehmen


    veröffentlicht am 19. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 6 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: