• Jedes Jahr wieder sollte dieser Tag daran erinnern, nachhaltiger mit den Ressourcen der Erde umzugehen.

    Zwar brachte das Pandemiejahr 2020 eine Erholung durch den Stillstand von Industrie, es gab weniger Straßenverkehr, weniger Massentourismus. Wasser- und Luftqualität hatten sich verbessert. Es gab weniger CO2-Emissionen. Nun ist die Überlastung der Erde wieder auf dem Stand von 2019. Anders ausgedrückt, die Welt würde 1,74 Erden benötigen, um den Bedarf an Energie und Rohstoffen abzudecken. Und noch nie war der Erdüberlastungstag (Earth Overshoot Day) so früh im Jahr wie diesmal.

    Eine Halbierung des CO2-Ausstoßes würde laut Berechnungen den Erdüberlastungstag 93 Tage nach hinten verschieben. Im Pandemiejahr 2020 war der Earth Overshoot Day übrigens am 20. August. Gut, dass weltweit Bestrebungen laufen CO2-Emissionen zu verringern. Es hilft die Zunahme der Elektromobilität und die Förderung und Erweiterung von Wind- und Sonnenenergie. Dafür sind Rohstoffe notwendig. Für Solarzellen etwa braucht man Silber. Viele Rohstoffe wie Öl, Kupfer oder Aluminium sind teurer geworden. Silber, das zu mehr als 50 Prozent in der Industrie verarbeitet wird, hat noch keinen Sprung nach oben gemacht, vielleicht kommt das aber noch. Denn die Elektronikbranche wächst, weltweit wollen immer mehr Menschen elektronische Geräte und eine wachsende Mittelschicht kann sich das auch immer leichter leisten.

    Da sollte es kein Fehler sein auf Gesellschaften zu setzen, die Silber in ihren Liegenschaften besitzen. So hat etwa Kuya Silver – https://www.youtube.com/watch?v=abe4deZegNc – in seiner Bethania-Mine in Peru, die bereits früher erfolgreich produzierte, Silber im Boden. Dazu kommen noch historische Silberminen in Ontario.

    Denarius Silver – https://www.youtube.com/watch?v=qNENc_ySTaQ&t=275s – hat in seinem Portfolio das Lomero-Projekt in Spanien und das Guia Antigua-Projekt sowie das Zancudo-Projekt, beide in Kolumbien gelegen.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Denarius Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/denarius-silver-corp/ -) und Kuya Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/kuya-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    29. Juli 2021: Alle Ressourcen für das Gesamtjahr 2021 sind aufgebraucht


    veröffentlicht am 1. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: