• Geliebte Tradition im neuen Design – mit feinster Pralinenkunst aus Oberfranken

    BildLudwigsstadt, 24. August 2021 – Zwischen 1902 und 1908 soll er erschienen sein, der erste gedruckte „Weihnachtskalender“, mit religiösen Bildern und Gedichten. Und auch vorher schon wurden Adventsbräuche gepflegt. Jeden Tag bis zum 24.12. einen Strohhalm in die Krippe zu legen, damit es das Christkind warm und gemütlich hat, war einer davon. So sehr sich die Form geändert haben mag: Das Bedürfnis, diese Zeit bewusst zu verbringen, jeden Tag ein bisschen zu feiern, ist geblieben. Bei der www.lauensteiner.de im oberfränkischen Ludwigsstadt wird das geliebte Ritual mit höchster Handwerkskunst geadelt. Gefüllt mit je 24 zum Teil weihnachtlichen Trüffel- und Pralinenkreationen wird die Tradition hier jedes Jahr aufs Neue hochgehalten. So beschert die Adventskalenderkollektion 2021 großen und kleinen Nasch-Gourmets vier neue Designs – zum Schmunzeln und Lauschen, Genießen und Träumen.

    Hohoho – der Lauensteiner Schmunzel-Santa: Nicht nur für Kinder ist er der Weihnachtsbote schlechthin, der Nikolaus. Und die Lauensteiner Ausführung des großmütigen Bartträgers hat nur Gutes im Gepäck. Mit rosigen Wangen und einem ansteckenden Lächeln im Gesicht bringt der originell designte Standkalender 24 bunt umwickelte Trüffel- und Gourmetkugeln ins Haus, wahlweise mit oder ohne Alkohol.

    „Die verschwundene Mandel“ – im Buch der süßen Türen: Von Goethe und Fontane über Dickens bis hinein in die moderne Literatur war und ist der Advent die Zeit der großen Geschichten. Sie regen zum Nachdenken an, gehen ans Herz, machen glücklich. Für passionierte VorleserInnen und Lauschende hat die Lauenstein Confiserie daher das Adventsbuch neu aufgelegt – mit goldenem Einband und einer kulinarischen Weihnachtsgeschichte zwischen den Seiten. Hinter den 24 Türchen: je ein kleines, süßes Gedicht, vom Zimtmond bis zum Weihnachtsgewürz-Karamell.

    Weihnachtlich verträumt – ein neuer Look für den Klassiker: Nicht wegzudenken aus dem Lauensteiner Advents-Sortiment ist der Standkalender in Pyramidenform. Auch er versüßt Vorfreudigen die Tage bis Weihnachten mit 24 kunstvollen Trüffel- und Pralinenspezialitäten, die mal mit Gewürzen und Nüssen auf die festliche Zeit einstimmen, mal mit Nougat- oder Marzipanklassikern die Sinne verzaubern. Da auch Traditionen mit der Zeit gehen können, verleiht Lauenstein den beiden Bestsellern 2021 ein neues Antlitz. Eine verträumte Waldszene mit Christbaum und Schneemann ziert die alkoholfreie Variante; ein warm erleuchtetes Weihnachtsdorf die gemischte. Im Hintergrund thronen jeweils schneebedeckte Berggipfel – ein verträumtes Idyll für eine Zeit, in der sich die Menschen auch heute noch nach Frieden und Ruhe sehnen.

    Zu haben sind die Adventskalender der Lauenstein Confiserie online – oder vor Ort, im Stammsitz der in Ludwigsstadt. Die Gläserne Manufaktur und das Café sowie der Werksverkauf in der Fischbachsmühle haben wieder regulär geöffnet. Unter Lauensteiner.de ist das gesamte Sortiment für kontaktlose Shopping- und Schenkfreuden verfügbar.
    Preise:
    Lauensteiner Santa Claus – 300g, 12-fach sortiert, mit & ohne Alkohol EUR22,95*
    Lauensteiner Santa Claus – 300g, 6-fach sortiert, ohne Alkohol EUR22,95*
    Lauensteiner Adventskalender Buch – 345g, 26-fach sortiert, mit & ohne Alkohol EUR26,95*
    Lauensteiner Adventskalender Buch – 340g, 24-fach sortiert, ohne Alkohol EUR26,95*
    Lauensteiner Adventskalender Buch zartbitter – 340g, 26-fach sortiert, EUR26,95*
    mit & ohne Alkohol

    Lauensteiner Weihnachtsdorf „Schneemann“ – 300g, 12-fach sortiert, ohne Alkohol EUR22,95*
    Lauensteiner Weihnachtsdorf „Burg Lauenstein“ – 300g, 12-fach sortiert, mit Alkohol EUR22,95*
    *inkl. gesetzlicher MwSt., zzgl. Versandkosten

    Über die Lauenstein Confiserie
    Als Geschenk und Zeichen der Wertschätzung haben Pralinen eine lange Tradition, aber auch sich selbst verwöhnen qualitätsbewusste ,Chocoholics‘ gerne mit einem echten Stück süßer Handwerkskunst. Egal zu welchem Anlass – das über die Jahre stetig gewachsene Angebot der Lauenstein Confiserie hält für die Kunden von „Pralinen à la Carte“ über edle Schokoladentafeln bis hin zu saisonalen Editionen eine schier unendliche Produktvielfalt bereit. Ob klassisches Nougat-Praliné, Marc-de-Champagne-Trüffel oder ausgefallene Matcha-Schokolade: Allem Genuss zugrunde liegt bei Lauenstein das unbedingte Bekenntnis zu Qualität und Handwerk. Das begann 1964 mit den ersten Kreationen eines Berliner Konfektmachers, der der Liebe wegen den Frankenwald zu seiner Heimat gemacht hatte, und bildet bis heute das Fundament des 170 Mitarbeiter starken, international aufgestellten Familienbetriebs. Einst der Ausgangspunkt der Lauenstein’schen Erfolgsgeschichte, ist die gläserne Manufaktur mit Café und Werksverkauf in der aufwändig restaurierten Fischbachsmühle bei Ludwigsstadt heute ein beliebtes Ausflugsziel. Weitere Informationen unter lauensteiner.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Michaela Rosien PR
    Frau Michaela Rosien
    St. Anna Platz 1a
    80538 München
    Deutschland

    fon ..: 01732917792
    web ..: http://www.michaelarosien-pr.de
    email : m.rosien@michaelarosien-pr.de

    Pressekontakt:

    Michaela Rosien PR
    Frau Michaela Rosien
    St. Anna Platz 1a
    80538 München

    fon ..: 01732917792
    web ..: http://www.michaelarosien-pr.de
    email : m.rosien@michaelarosien-pr.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

    24 x Vorfreude, handgemacht und trüffelzart: Die neuen Adventskalender der traditionsreichen Lauenstein Confis


    veröffentlicht am 24. August 2021 in der Rubrik Presse - News
    Artikel wurde auf Presseverteiler online 1 x angesehen

    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Presseverteiler online verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet: